Konservierende Zahnheilkunde

Gute Materialien für Kunststofffüllungen ermöglichen den Verzicht auf Amalgam.

Vollkeramische Einlagefüllungen (Inlays) versorgen die Zähne am natürlichsten. Härte und Ästhetik kommen der natürlichen Zahnhartsubstanz hier am nähesten. Diese metallfreie Restauration wird auch wegen ihrer Körperverträglichkeit / Biokompatibilität immer mehr empfohlen.
In unserer Praxis können diese Inlays in einer Sitzung (über das Cerec 3D-Verfahren) computergestützt hergestellt werden.
Vorteile: Nur 1x Anästhesie, keine klassischen Abdrücke und keine Provisorien nötig.

Wenn die Karies bereits die Nervenhöhle erreicht hat, können wir mit modernen Wurzelbehandlungsgeräten inkl. elektronischer Längenmessung den Zahn erhalten.